Springe zur Hauptnavigation Springe zum Inhalt

Tierhaltung

Wann ist ein Schwein schlachtreif?

Mastschweine sind schlachtreif, wenn sie ein Gewicht von 110 bis 120 kg erreicht haben. Unter guten Mastbedingungen benötigen sie dafür etwa fünf...

mehrere Masthähnchen stehen nebeneinander

Werden auch weibliche Hühner gemästet?

Der Begriff "Hähnchenmast" lässt vermuten, dass nur männliche Hühner gemästet werden. Das ist aber nicht so.

Warum werden Schweine nur selten auf der Weide gehalten?

Vor einigen Jahrzehnten war die Weidehaltung von Schweinen, vor allem die von Sauen, durchaus üblich. Heute kommt dies nur noch sehr selten vor.

Gibt die Kuh auch ohne Kalb Milch?

Die Kuh ist ein Säugetier. Sie gibt nur dann Milch, wenn sie auch ein Kalb geboren hat.

schwarzweiße Kuh mit DNA Doppelhelix

Sind Nutztiere gentechnisch verändert?

Gentechnische Verfahren bei Nutztieren sind bislang noch sehr fehleranfällig, teuer und, wie Gentechnik bei Nutzpflanzen, beim Verbraucher wenig...

Ist Pute und Truthahn das Gleiche?

Pute oder Haustruthuhn ist der offizielle Oberbegriff für die domestizierte Form des wildlebenden Truthuhns (Meleagris gallopavo).

Ferkel saugen an der Muttersau

Wie lange sind Rind, Schwein und Schaf schwanger?

Die Tragezeit beim Rind dauert etwas länger als die Schwangerschaft beim Menschen. Bei Schweinen und Schafen sind die Zeiten um einiges kürzer.

Warum ist der Erhalt alter Haustierrassen so wichtig?

Zahlreiche alte Haustierrassen stehen kurz vor dem Aussterben oder sind stark gefährdet. Wie kam es dazu und warum ist der Erhalt dieser Rassen...

Hähne in Freilandhaltung

Was ist ein Bruderhahn?

Einige Geflügelhalterinnen und -halter, vor allem Bio-Betriebe, haben in den letzten Jahren mit der so genannten "Bruderhahn"-Aufzucht begonnen.