Springe zur Hauptnavigation Springe zum Inhalt

Mehr als 8 Millionen Hektoliter Wein wurden 2020 in Deutschland erzeugt

Gut 8 Millionen Hektoliter Wein und damit rund 4,6 Prozent mehr als im Vorjahr wurden 2020 in Deutschland erzeugt. Etwa zwei Drittel davon waren Weißwein, ein Drittel Rotwein.

Quelle: Niklas Kratzsch - stock.adobe.com

Mit Abstand wichtigstes Anbauland für Wein ist in Deutschland Rheinland-Pfalz, wo beinahe 70 Prozent der Gesamtproduktion herstammen. Auf den weiteren Plätzen folgen Baden-Württemberg, Hessen und Bayern. Aber auch in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern wird Wein erzeugt.

Baden-Württemberg ist das einzige Bundesland, in dem mehr Rot- als Weißwein erzeugt wurde. In allen Bundesländern überwiegt die Weißweinproduktion bei weitem.


Weitere Informationen

bmel-statistik.de: Weinerzeugung 2020 (Tabelle)

bzl-datenzentrum.de: Versorgungsbilanz Wein


Mann steht mit einem mit Trauben befüllten Sammelbehälter auf dem Rücken in einem sonnigen Weinberg. Im Hintergrund steht ein Anhänger, auf dem sich gelesene Trauben befinden.

Die Weinlese

Die Weinlese ist ein spannender Moment für Winzerinnen und Winzer. Dann entscheidet sich, ob die Arbeit des Jahres mit einem erfolgreichen Wein belohnt wird.

Helferin schüttet ihre geernteten Trauben aus.

Das Jahr des Winzers

Hoch im Weinberg und tief im Keller – so abwechslungsreich ist der Arbeitsalltag von Winzerinnen und Winzern.