Springe zur Hauptnavigation Springe zum Inhalt

Kennzeichnung

Warum ist Obst und Gemüse oft in Plastik verpackt?

Warum wird Obst und Gemüse oft nur verpackt angeboten? Welchen Nutzen haben Verpackungen? Und wie lassen sich die Abfallberge reduzieren?

Bienen auf einer offenen Holzbeute.

Was macht Honig zu Bio-Honig?

Warum gibt es ein Bio-Siegel für Honig? Ist Honig nicht automatisch bio? Was unterscheidet Bio-Honig von konventionellem Honig?

Woher stammt unsere Grillkohle?

Holz für Grillkohle stammt oft aus illegalem Raubbau an Wäldern. Worauf kann man beim Einkauf achten, wenn man solche Produkte ausschließen will?

Das staatliche Tierwohlkennzeichen – was steckt dahinter?

Das neue staatliche Tierwohlkennzeichen soll es beim Einkauf leichter machen, ein Mehr an Tierwohl erkennen und damit auch honorieren zu können.

Legehennen in Freilandhaltung

Für mehr Tierwohl: Haltungskriterien im Überblick

Die Zahl an verschiedenen Tierwohl-Labels ist groß und verwirrt viele Käuferinnen und Käufer. Wir bringen Licht in den Label-Dschungel.

Woran erkenne ich gentechnisch veränderte Lebensmittel?

Gentechnisch veränderte Lebensmittel sind kennzeichnungspflichtig und hierzulande kaum verbreitet. Doch welche Grenzwerte und Ausnahmen gibt es?

Was ist drin, wenn Weidemilch draufsteht?

Die sogenannte "Weidemilch" stammt von Kühen, die mindestens an 120 Tagen im Jahr auf der Weide grasen dürfen.

Wie erkenne ich Biolebensmittel?

Ist bio drin, wo bio draufsteht? Auf welche Bezeichnungen und Labels Sie sich beim Einkauf verlassen können.

Woran erkenne ich Holz aus nachhaltigen Wäldern?

Ob Holz nachhaltig erzeugt wurde, lässt sich leider nicht immer auf den ersten Blick erkennen. Siegel und Checklisten helfen beim Holzkauf.